Digitale Volumentomographie

Digitale Volumentomographie

Das 3D-Röntgen

Sie als Patient haben heute zu Recht sehr hohe Erwartungen an die Zahnmedizin. Alle operativen Eingriffe benötigen eine sichere Diagnostik. Nur mit den richtigen Informationen kann eine fundierte Behandlungsplanung erstellt werden.

Röntgenbilder machen für den Zahnarzt einen großen Teil dieser Informationen aus. Nur so können Gewebe und Strukturen, die unter der Oberfläche liegen erkannt und beurteilt werden. Aber bisher waren die Röntgenbilder in der Zahnheilkunde flach wie eine Scheibe, zweidimensional. Es fehlte die Tiefe, die dritte Dimension. Räumliche Zusammenhänge konnten nicht erkannt werden.

Für die meisten Fragestellungen ist das zweidimensionale Röntgenbild durchaus ausreichend und noch immer der Standard für die Diagnosestellung. Oft aber hilft die räumliche Darstellung bei der Planung und Vorbereitung einer Operation.

Hier kommt die dritte Dimension ins Spiel:

Unser neues DVT-Röntgengerät macht dreidimensionale Bilder. Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist eine Weiterentwicklung der Computertomographie (CT). Es handelt sich um das derzeit modernste digitale Röntgenverfahren in der Zahnheilkunde.
In einem einzigen Durchlauf erzeugt das DVT einen dreidimensionalen Datensatz des Kiefers. Die Strahlenbelastung ist um ein Vielfaches geringer und die Auflösung deutlich besser als bei einer herkömmlichen CT. Mittels Computertechnik wird aus diesem Datensatz ein plastisches Bild errechnet, das exakt den Kieferverhältnissen des Patienten entspricht. Dadurch ist es uns möglich, die Lagebeziehung zwischen anatomischen Strukturen wie Wurzeln, Nerven und Kieferknochen zu beurteilen.
Operationen können so im Vorfeld exakt vorausgeplant werden. Dies gilt im besonderen Maße für geplante Implantationen, da hier die Beurteilung des Knochenangebots, der Knochenqualität sowie der Verlauf von Nerven von enormer Wichtigkeit sind.

Vorteile der DVT für Sie als Patient

  • 3D und somit eine räumliche Darstellung Ihres Kiefers
  • wesentlich geringere Strahlenbelastung im Vergleich mit der CT
  • wird direkt in unserer Praxis durchgeführt

Die DVT mit ihrer 3D-Visualisierung ermöglicht uns in eine neue Dimension bei der Diagnostik vorzudringen. Für Sie als Patient bietet die DVT die zurzeit maximal mögliche Grundlage für eine optimale Behandlung.